Tutorial - Baldachin

19:57:00


Hallooo...

Heute habe ich ein besonderes Tutorial für euch.

Nachdem klar war, dass Loonas Wände grau werden sollen, stand auch ziemlich im gleichen Atemzug fest, dass ich an der bisher so kahlen Wand über dem Bett ein großes Highlight setzen möchte, was die große graue Fläche bricht und somit auflockert.

Ein Bild würde mein kleiner Kobold einfach gekonnt runter reißen und es müsste wahrscheinlich überdimensional groß sein, um wirklich gut zu wirken.

Also kam ich auf die Idee mit einem Baldachin.
Leider ist es fast unmöglich einen zu finden, der nicht pink, blau oder apfelgrün ist.
Findet man sie doch, liegen sie preislich jenseits von gut und böse.
Dann habe ich das Teil vom Möbelschweden entdeckt.
Perfekte Größe, perfekter Aufbau, nur die Farbe war natürlich alles andere als perfekt.

Baldachin Ikea 





















Für den Preis von rund 10€ hab ich ihm trotzdem eine Chance gegeben, um ihn dann ordentlich zu pimpen.


Dafür habe ich mir im Vorfeld natürlich zusätzlich auch noch die Stoffe passend zum neuen Gesamtkonzept des Zimmers gekauft.

Ausgaben für Material inkl. Ikea Vorlage: 
ca 40€ je nach Stoff (ca 2,5m x Volle Breite)

Den mitgrünen gab es bei  Alles für Selbermacher
Den Triangle Stoff in schwarz-creme findet ihr bei  Stoff & Stil

Gesamtarbeitszeit:

ca. 3-4 h

Eine wichtige Info:

Manche werden ev auf ein konkretes Schnittmuster für den Baldachin hoffen, damit kann ich euch leider nicht dienen, denn hier gibt es Urheberrechte und das liegt in diesem Falle ganz klar bei Ikea.
Pimpen geht, Schnittmuster nachmachen und eventuell im Anschluss verkaufen allerdings nicht, daher erkläre ich euch NUR das pimpen! ;)


LOS GEHT´s:


1.Ausmessen und Schablone zeichnen
Als erstes messt ihr euch eines der Dreiecke des Daches aus (am besten, wenn das Dach richtig gespannt ist, dann wird es genauer) und gebt zu den Maßen jeweils an den Seiten eine Nahtzugabe von 1cm.
Achtet beim Nähen darauf, dass ihr die Nahtzugabe gleichmäßig einhaltet.
An den beiden Außendreiecken gebt ihr jeweils an der späteren Außenschenkel etwas mehr Nahtzugabe, denn dort klappen wir das Ganze später ein, um einen sauberen Abschluss zu haben.
















BITTE messt selbstständig nochmal nach, denn ich war etwas ungenau ;)

(aber zur Orientierung hier meine Maße: 110cm Schenkelmaß x 50 cm )
Zeichnet euch aus den gemessenen Werten plus Nahtzugabe eine Schablone für eure Dreiecke.

 Diese sollte nachher etwa so aussehen:


























2. Zuschneiden und Überzug nähen
Danach schneidet ihr euch die insgesamt 5 Dreiecke aus eurem(n) Wunschstoff(en) zu.
Legt euch die beiden äußeren Dreiecke am besten direkt beiseite, damit ihr diese beim Vernähen nicht vertauscht.
Dann vernäht ihr die Dreiecke in der richtigen Reihenfolge miteinander.
Sind alle vernäht, dürft ihr den Bezug das erste Mal zur Anprobe über den Baldachin hängen und schauen, ob alles passt.
Keine Angst,wenn es erstmal wellig oder zu kurz aussieht, denn erst mit dem Annähen an den Originalbezug zieht sich der Überzug in die richtige Form.

























 3.Wimpelkette nähen

Danach widmet ihr euch der Wimpelkette.
Zwei wunderbare Vorlagen und Anleitungen für Wimpelketten findet bei Julia vom Kreativlabor im Blog.

Ich habe für meine Wimpelkette einen extra großen Einfassstreifen verwendet, um mir den Zwischenstreifen zu sparen, der sonst am Baldachin von Ikea wäre.
Die Länge messt ihr entlang der unteren Dachkante entlang aus (ca. 2,50 cm)
Er sollte an den Enden jeweils etwas länger bleiben, ebenso wie die Außenseiten des Daches, damit ihr auch hier nachher säubere Abschlüsse nähen könnt.

Mein Einfassstreifen hatte eine Gesamtbreite von 16 cm und liegt nach dem vernähen bei 7 cm.
(längs mittig falten, bügeln, dann je 1cm der Außenkanten nach innen bügeln)

Ich habe bewusst auch besonders große Dreiecke für die Wimpel zugeschnitten, denn auch diese sollten einfach zum Gesamtbild passen und da das Bett ebenso massiv und groß ist, durfte ich bei den Wimpeln nicht an der Größe geizen.


























Da die Anzahl der benötigten Wimpel natürlich von der Größe der einzelnen abhängig ist, messt euch das vorher aus, wie viele Wimpel eurer Größer für die Länger des Einfassstreifens benötigt werden.

Meine Wimpelmaße:


























Somit bin ich mit meiner Wimpelgröße über die Gesamtlänger des Einfassstreifens von rund 2,50m auf 10 Wimpel gekommen.

Wenn die Wimpelkette fertig ist, vernäht ihr diese mit den Dach.

























----> auf dem Bild hat sich ein Fehler eingeschlichen und es muss natürlich rechts auf rechts gelegt werden


Hierzu legt ihr die Wimpelkette mit der oberen Kante des Einfassstreifens bündig zur unteren Kante eures Überzuges.
Die alten Wimpel aus Filz habe ich abgeschnitten.

Passt alles??? Super! Dann kann es ja weitergehen und wir kommen zum anstrengensten Teil.


4. Den Überzug am original Himmel festnähen
Nun müsst ihr die Stangen wieder aus dem Stoff vom Baldachin entfernen, sodass ihr den Bezug bequem und sauber annähen könnt.
Die Außenkanten eures neuen Bezuges bügelt ihr dafür einmal sauber ca 1cm nach innen um und steckt das Ganze dann bündig entlang des Ikeabezuges fest, sodass ein sauberer Abschluss entsteht.


















Steckt euch das wirklich mit vielen Nadeln ab, dass euch über die Länge beim Nähen nachher auch wirklich nichts verrutscht und euer Bezug nicht schief aufliegt. ;)
Das ist zwar eine Aufgabe mit Gähnfaktor, aber das viele Feststecken zahlt sich am Ende aus!



















Steppt dann alles ringsherum knappkantig ab, sodass es überall fest sitzt.
Am besten steppt ihr entlang des Einfassbandes vom Ikeahimmel an den Seiten und unten entlang der Kante, wo die alten Wimpel vorher befestigt waren.


























Gerne dürft ihr auch noch ein zweites Mal mit einem Zierstich oder einer zweiten parallelen Steppnaht entlang für die schönere Optik.
Wer mag, kann die Seiten nochmal einfassen mit einem schmalen Streifen oder Schrägband. Notwendig ist dies aber nicht, da die Kanten eh an der Wand anliegen.

Wenn ihr alles vernäht habt, seit ihr auch schon fertig und könnt die Stangen wieder einschieben und den Baldachin aufhängen.





















































Hier nochmal nochmal alle Fakten kurz zusammen gefasst:

->  Grundgerüst von Ikea für nicht mal 10€ komplette Grundgerüst inkl. Stangen
-> meine Gesamtausgaben betrugen weniger als 40€
( 10€ Baldachin Ikea, 8€ 1m Webware von Stoff&Stil mit schwarzen Dreicken, 1,5m mintfarbener Stoff von Alles für Selbermacher für 14€)
-> ein vergleichbarer Baldachin in solchen Designs kostet ca 120€
-> Zeitaufwand ca 3-4h
-> individueller FÜR EUER KINDERZIMMER gehts nicht!
-> dadurch, dass wir den neuen Bezug drüber nähen, bleibt es insgesamt schön blickdicht und ihr müsst im Gegensatz zu einem komplett eigenständigen Himmel nicht doppellagig nähen ( = dunkel genug für zB. Lichterkette etc.)


So ihr kreativen Mamis,
ich hoffe, euch hat meine die Idee und das Tutorial dazu gefallen?!Loona war jedenfalls ziemlich baff und fand den Himmel über ihrem Bett ganz toll ;)
Falls euch das  Tutorial gefällt, würde ich mich freuen, wenn ihr vielleicht sogar Lust habt, dieses zu teilen, sodass ganz viele die Chance bekommen, sich einen individuellen Baldachin für einen schmalen Taler zu nähen. ;)

Ansonsten freue ich mich ganz besonders auf euer Feedback.


VIEL SPAß BEIM NACHMACHEN ! ! !

LIEBST EURE P L

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Sehr hübsch, liebe Aileen. Da bekommt deine Kleine ja ein richtig stylisches Zimmerchen.
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Omg ist das schön. Ich würde auch sooooo gerne sowas meiner Tochter nähen doch dazu fehlt uns der Platz :(
    Ich hoffe ich erinnere mich daran wenn es soweit ist mit dem umzug.
    Ich liebe deine tutorial's....

    Danke danke danke liebe Aileen :*

    LG Yeliz

    AntwortenLöschen
  3. Der ist wirklich super hübsch! Danke für die tolle Anleitung, die ich jetzt bald umsetzen werde, denn über dem Bett unseres Kleinen ist auch noch so viel nackige Wand :)
    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  4. Der Baldachin ist wunderschön, vielen Dank, dass du diese tolle Idee mit uns teilst.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf dein Feedback.
Liebe Grüße Aileen

Popular Posts