Lifestyle : Die neue Generation der Blog Fotografie mit dem HUAWEI Mate 10 Pro (Werbung)

10:45:00


Hallo! 

Als Blogger überzeugt man nicht nur mit Texten, sondern auch mit seinen Bildern.
Mittlerweile sind die Ansprüche dahingehend extrem gestiegen und wo es früher noch viele unscharfe, verwackelte und nicht bis ins kleinste Detail arrangierte Bilder in die Blogs schafften, ist das heute fast schon verpönt und so muss die Qualität der Fotos stimmen.
Bisher griff ich dafür immer zu meiner Spiegelreflex und Systemkamera.
Beides ziemlich sperrig für unterwegs und gerade in spontanen Situationen, wo sich eine tolle Aufnahme ergeben könnte, nicht immer griffbereit.
Da meine eigenen Ansprüche aufgrund meiner Passion für Fotografie nicht nur in Sachen Blog gestiegen sind, blieb das Handy bisher immer in der Tasche stecken, da mich die Bildqualität einfach nicht überzeugen konnte, um es für meine Leidenschaft effizient einzusetzen.

Ganz anders das neue HUAWEI Mate 10 Pro, über welches ich heute berichten möchte.
Dieses durfte ich vor allem in seinen Kamerafunktionen in Kooperation mit http://notebooksbilliger.de und Huawei  auf Herz und Nieren testen.

Im folgenden Beitrag möchte ich dir die Besonderheiten dieses High End Produktes näher bringen.
Ich kann dir versichern, hierbei handelt es sich nicht einfach nur um ein cooles Smartphone.
Nope... dieses Handy kann einiges mehr. Mach dich also auf eine Bilderflut mit WOW - Effekt gefasst!
Bevor ich dich gleich mit ordentlich Facts zur Kamera, Beispielbildern und kleinem Video versorge, hier schon mal ein paar ....


Allgemeine Facts zum Huawei Mate 10 Pro:

Das neue HUAWEI Mate10 Pro glänzt nicht nur mit künstlicher Intelligenz, sondern auch mit erstklassigen Fotos und einer eleganten Gehäuserückseite aus Glas.
Es ist die weltweit erste mobile Computerplattform für Künstliche Intelligenz
        - Das Smartphone passt sich an das Nutzerverhalten an und ermittelt so die optimalen Einstellungen für maximal effiziente Nutzung
Es hat einen 4000-mAh-Akku mit HUAWEI Safe SuperCharge für langes Stand-by
Die neue Leica Dual-Kamera kommt mit doppelter  f/1.6 Blende für ein außergewöhnliche Bokeh-    Effekte, 
 • kristallklare Aufnahmen selbst bei schwachem Licht, HDR Effekt, Fotografieren und Speichern im RAW Format, PRO Option für manuelle Einstellungen der Belichtungszeit, Blende etc.
        - monochrome 20MP Sensor und 12MP - RGB Sensor mit optischer Bildstabilisierung 
Es gibt ein neues HUAWEI FullView Display mit Full HD+ Auslösung
Das Gerät hat einen 2,5 GHz kirin 970 Octacore-Prozessor

Das Mate10 Pro ist 6 GB RAM +128 GB ROM ausgestattet
Gegen Wasser und Staub geschützt
Kopfhörerbuchse gehört beim Mate 10 Pro der Vergangenheit an, man kann entweder einen Bluetooth-Kopfhörer oder den mitgelieferten USB-C-auf-3,5-Millimeter-Klinke-Dongle verwenden, erstklassige Klangqualität und Tonwiedergabe
Fingerabdrucksensor auf der Gehäuserückseite unterhalb der Kamera, mit dem sich auch  die Kamera auslösen lässt

Klingt schon mal vielversprechend oder?

Widmen wir uns nun über dem, was für uns Blogger und Social Media Freaks am wichtigsten ist - der Kamera.

Ich habe das Smartphone in der vergangenen Woche für dich auf seine verschiedenen Einsatzmöglichkeiten und typische Blogging - Situationen getestet und dabei verschiedene Lichtsituationen berücksichtig.

Ganz wichtig: 
Um dir einen bestmöglichen Eindruck der Bildqualität zu geben, sind alle Beispielbilder in diesem Beitrag komplett unbearbeitet.
Das heißt, hier hat keine nachträgliche Retusche der Bilder stattgefunden.
Farben, Kontraste, Schärfe etc. entsprechen 1:1 den Originalaufnahmen der Kamera.
Um den Webspeicherplatz meines Blogs zu schonen, sind die Bilder in ihrer Größe und somit der Auflösung etwas gemindert.

Bitte habe Nachsicht, wenn nicht alle Bilder allerhöchsten künstlerischen Ansprüchen entsprechen.
Ich habe mich bei den Bildern darauf beschränkt, die unterschiedlichen Funktionen zu testen und die Bildqualität in den verschiedenen Einstellungen zu bewerten.
Ich habe jedoch versucht, auf einige der typischen Blog- Fotografie Genre einzugehen.

Außerdem habe ich das Mate 10 Pro mit einer Vorseriensoftware getestet, das heißt bis zum offiziellen Launch des Smartphones am 15. November kann sich an den ein oder anderen Funktionen noch einiges optimieren. ;)

Was kann die Kamera des Huawei Mate 10 Pro tatsächlich?

Wie du es dem ein oder anderen Beitrag von mir schon entnehmen konntest, habe ich eine große Leidenschaft für Fotografie und Filmen entwickelt und dementsprechend lege ich viel Wert auf eine gute Kamera und entsprechende Objektive.
Ich spiele sehr gerne mit der Tiefenschärfe in meinen Bildern, also dem Bokeh, wodurch sich je nach Lichtstimmung und Objekt besonders interessante Effekte und Stimmungen erzielen lassen.
Bisher habe ich mich dafür auf meine Objektive mit Festbrennweiten verlassen.

Durch das Leica Dual Objektiv im Smartphone kann ich auf diese allerdings zukünftig fast verzichten.
Wählt man die große Blende in den Kamera Modi aus, erzielt man ein wirklich erstklassiges Bokeh.
Die Blende lässt sich hier individuell einstellen, wodurch man das Bokeh nach seinen eigenen Präferenzen bestimmen kann.

In den 3 folgenden Beispiel Bildern siehst du drei verschiedene Einstellungen der Blende.


HDR Modus mit großer Blende:



Mit intelligenten fotografischen Algorithmen erkennt das Huawei Mate 10 Pro das zu fotografierende Motiv und passt Farbe, Helligkeit, Belichtung, Kontrast etc. entsprechend an.
Als Beispiel gibt es hier den Modus "blauer Himmel".
Wo sonst ein Polfilter bei meinen Objektiven zum Einsatz kommt, zaubert mir die interne Kamera des Smartphones die satten Töne von ganz allein und ich kann wunderschöne Kontraste erzielen.

Perfekt für Travelblogger, imposante Fotos aus dem Urlaub am Meer oder auf dem Land. 

Was meinst du?



Meine Mom wohnt übrigens direkt gegenüber einer Pferdekoppel. Wie Praktisch !

Ein weiteres sehr beliebtes Genre der Fotografie: Naturfotografie. 
Und hier macht es Dank der brillianten Farben, den individuellen Einstellungsmöglichkeiten in Blende oder im PRO Modus so richtig Spaß mit dem Huawei. 

Du kannst atemberaubende Makroaufnahmen schießen, mit extrem scharfen Details und grandioser Farbenpracht.

Gerade jetzt im bunten Herbst bringt das Fotografieren im Freien ordentlich Potenzial für tolle Aufnahmen mit sich. 

Für schnelle und zielsichere Schnappschüsse ist in der Kamera ein System aus Laser-Tiefen- und kontinuierlichem Phasenvergleichs-Autofokus, der wie ich finde, zu sehr guten Resultaten führt und in den Ergebnissen mindestens mit meiner Systemkamera mithalten kann.



Schnappschuss : Eine einsame Blüte vor dem Supermarkt.





Beeindruckend finde ich außerdem die Kontraste in den Lichtsituationen, auf die sich das Huawei einstellen kann. Teilweise brauche ich bei den großen Kameras relativ lange, ehe ich die optimalen Einstellungen für die jeweiligen Lichtsituationen gefunden habe. 
Hier reichte ein Schnappschuss, um ein herrliches Lichtspiel kurz nach dem Regen im Wald einzufangen. . . 
Mit etwas nachträglicher Bildbearbeitung ist die Aufnahme es meiner Meinung nach würdig auf A3 Format zu kommen. ;) 
Im Übrigen reicht die Aufnahmequalität aus, um deine Bilder anschließend drucken zu lassen. 
Die durchschnittliche Dateigröße der Bilder betrug bei mir ca. 4,5 MB - 25 MB, je nach Einstellung und gewählter Auflösung. 
RAW Dateien sind natürlich noch größer. 
Im Vergleich: Mein bisheriges Smartphone schafft es bei Bilddateien gerade mal auf 350 Kb, was für die Druckqualität eher suboptimal ist.



Wie du in meinen Beiträgen HIER und HIER schon sehen konntest, liegt meine persönliche Vorliebe in der Schwarz/Weiss Fotografie.
Warum? 
Weil sich in s/w Motive einfach ganz anders einfangen lassen. Die Bilder erhalten eine ganz eigene Stimmung und Aussagekraft. 
Dementsprechend habe ich mich natürlich auch hier durch die Möglichkeiten des Huawei Mate 10 Pro geklickt und mich dezent verliebt. 
Vom "einfachem" Monochrom Modus über zum Filter "Einfluss" der den Bildern einen typischen Charakter analoger schwarz-weiss Fotografie verpasst.


Filter "Einfluss"

Monochrom (ND)
"Einfluss"

"Einfluss"







Aufnahme im PRO Modus mit zusätzlichem Studiolicht nachträglich
auf monochrom gesetzt

Ziemlich beeindruckend oder?

Fotografieren im PRO Modus:

PRO steht hier im wahrsten Sinne für PROfessional und du hast die Möglichkeit, ähnlich wie  bei einer System oder Spiegelreflexkamera manuelle Einstellungen in der Belichtungszeit, Kontrast oder dem Weißabgleich vorzunehmen. 
Das ermöglicht dir die volle Bildkontrolle und noch mehr Spaß beim Fotografieren mit dem Smartphone.

Hier einmal zum Vergleich ein "Stillleben" mit unterschiedlichem Weißabgleich.


Auch die Foodblogger werden hier voll auf ihre Kosten kommen, denn im PRO Modus lassen sich auch bei schlechten Lichtverhältnissen im Innenbereich perfekte Bildergebnisse mit den Einstellungen schaffen, sodass ein aufwendiges Lichtsetting überflüssig wird.
Wenn dich der PRO Modus überfordert, kannst du auch im "normalen" Modus auf die KI - Bewegungs- und Motiverkennung setzen.
Diese erkennt, dass du #Food fotografieren möchtest und stellt die Kamera daraufhin optimal für dich ein.





Auch für die #Fashion und #Lifestyle Blogger dürfte das Huawei mehr als interessant sein. 
Beautyfilter, Bildbearbeitungsmöglichkeiten für Augenringe, weisse Zähne, Teint usw. lassen schnell und einfach ein perfektes Selfie für Instagram & Co. knipsen. 
Übertreiben sollte man hier natürlich nicht, aber das ist am Ende deinem persönlichen Geschmack überlassen. ;) 












Du weißt welches Motiv auf Instagram, YouTube und Co. immer zieht oder?
KATZEN! .... Blöd ich habe keine. Dafür aber die allerschönste Mopsdame von ganz Berlin.
Und die hat sich für dich auch kurz vor die Smartphone Linse gewagt.
Tierfotografie? Check!




Kommen wir abschließend noch zu ein paar Aufnahmen zu sehr ungünstigen Lichtverhältnissen.
Nämlich bei Nacht und nur geringer Beleuchtung in Räumen.
Ich glaube, du stimmst mir zu, wenn ich sage, dass gerade Smartphones hier oft ziemlich grausam verpixelte Bilder erzeugen. #Blurrybutauthentic würde man auf Insta sagen.

Mit dem Huawei bekommst du aber selbst bei diesen schwierigen Gegebenheiten noch 1A Bildqualitäten hin.

Im Club: Einzige Lichtquelle eine Kerze und das 2m entfernte Licht hinter der Bar.

Im Club: Einzige Lichtquelle eine Kerze und das 2m entfernte Licht hinter der Bar.
Lichtquelle: eine kleine Nachttischleuchte.





Ich erspare dir an dieser Stelle ein verrauschtes Vergleichsfoto von meinem bisherigen Smartphone. 
Ich denke, du kannst die Bildqualität auch so ganz gut erkennen oder? 

Und was sagt die Videoqualität des Huwaei? 

Hierfür habe ich dir einige Sequenzen in einem kurzen Video zusammengeschnitten. Videos nimmt die Hauptkamera mit bis zu 4K auf.
Auch hier gibt es einiges an Einstellungen, die du vornehmen kannst, um deinem Video zB. ein effektvolles Bokeh zu geben. Leider hatte ich mit dem Wetter an meinen "Drehtagen" nicht ganz so viel Glück, deshalb blieb mir nur ein ziemlich graues Berlin.

Ready? 



Mein Fazit zum Huawei Mate 10 Pro: 

Pro 
Ja dieses Handy kann so einiges und überzeugt definitiv mit einer extrem guten Auflösung, vielseitigen Einstellungen in den Kamera Modi und Bildbearbeitungsmöglichkeiten direkt auf dem Handy. 
Vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen zeigt das Smartphone, was es drauf hat und trumpft mit erstklassigen Bildern in Druckqualität. 
+Ich bin davon überzeugt, dass man sich mit dem Huawei Mate 10 Pro eine klasse Alternative zu System- und Spiegelreflexkameras für unterwegs und schnelle Schnappschüsse anschafft. 
Sicherlich lässt sich eine Handycam nicht mit einer professionellen Spiegelreflex vergleichen, allerdings stecken hier ordentlich Potenzial für kreatives Entfalten und eine überzeugende Bildqualität verpackt in einer Hand voll Telefon. 
Wenn du also beim Handy nicht nur auf Telefonieren, Form und Größe setzt, sondern für dich nach einem Smartphone suchst, welches verwöhnten fotografischen Ansprüchen Stand halten soll, dann wirst du mit dem Huawei wahre Glücksmomente erleben.

Ob Blogger, Instagramstar, Youtuber, ambionierte(r) Hobbyfotograf(in) oder Technik Nerd, dieses Smartphone wird sie alle zufrieden stellen, denn das kleine Teil hat ordentlich Power und wartet noch mit so einigen Extras auf dich, auf die man hier gar nicht alle eingehen kann.

+ Auf Instagram hast du mit dem Huawei in den Stories übrigens die Möglichkeit nicht nur eines deiner Bilder der letzten 24h hochzuladen, sondern kannst dich einmal durch deine komplette Galerie scrollen. Suchen und Screenshoten fallen damit weg.

+Telefonieren kann das High End Gerät natürlich auch und das mit einem glasklaren Sound, der auch beim Abspielen von Musik und Videos überzeugen konnte. 

Sensationell :
Du kannst Apps wie Facebook und Whatsapp dublieren und somit zur selben Zeit zwei Accounts nutzen.
Ziemlich nice oder? 

Kontra
-
Ein paar kleinere Kritiken habe ich natürlich auch, allerdings fallen die wirklich minimal aus und sind bereits Meckern auf sehr hohem Niveau.

- Die große Blende hat bei sehr detailreichen Motiven (ein Strauch mit kleinen Blätter und Beeren zB.) ein paar Probleme genau zu fokussieren. Hier zeigt sich, dass es sich eben nicht um eine Festbrennweite handelt. Wir wollen aber eben auch bedenken, dass wir hier ein Smartphone in der Hand halten. Lässt sich also verzeihen.

Die Gesichtsfilter auf Instagram laufen nicht ganz flüssig mit der Kamera. Für echte Filterfreaks ein Desaster. Das sollte sich aber durch ein Softwareupdate von Huawei schnellsten beheben lassen. Spätestens, wenn sich die ersten Influencer lautstark in ihren Instastories beschweren. ;)
- Wer vorher mit normalen Kopfhörern Musik gehört hat, muss nun auf Bluetooth oder die mitgelieferten Kopfhörer umsteigen. Laden und gleichzeitig Musikhören fällt leider auch aus, aber das kennt man bereits auch schon von anderen Herstellern.
Dieses Kompromiss kann man bei allen anderen Features mit denen das Huawei daher kommt, durchaus eingehen.



Insgesamt kann ich ruhigen Gewissens sagen, erhält man hier ein Handy der Extraklasse mit diversen Features, Möglichkeiten und einer überwältigender Smartphone Kamera.
Ob für Blogger oder jemanden mit einer ausgeprägten Affinität für Fotografie, das Huawei überzeugt mit Sicherheit.
Bei all den Funktionen, die dieses Handy bietet, brauche ich sicher noch einiges länger, mich durch alle Extras durchzuarbeiten.
Das Gesamtresultat ist allerdings schon jetzt mehr als überzeugend und so freue ich mich, dir auch zukünftig ein mehr Fotos mit dem Huawei zu präsentieren und meine großen Kameras nun endlich auch mal ohne Tränchen daheim lassen zu können.


Vielleicht hast du ja sogar Lust, dass ich dir in einem Folgebeitrag ein paar Tipps zur Blogfotografie mit dem Smartphone gebe???
Du merkst, ich bin auf den Geschmack gekommen. ;)


Und wenn auch du jetzt Interesse an dem Huawei Mate 10 Pro hast, dann klick dich schnell zu https://www.notebooksbilliger.de .
Dort kannst du aktuell einen Mega Special Deal abgreifen:

Wer das HUAWEI Mate10 Pro vorbestellt, bekommt das Moleskine Smart Writing Set im Wert von 299,00€ inklusive Case dazu (nur solange der Vorrat reicht!) 




Mit dem Moleskine Smart Writing Set kannst du schreiben, zeichnen und arbeiten. Es synchronisiert deine kreativen Skizzen und Ideen zwischen analoger und digitaler Welt. So kannst du alles, was du analog auf Papier erstellst, digital in Echtzeit bearbeiten und sofort mit anderen teilen, ohne eine Foto zu machen, hochzuladen oder Dokumente scannen zu müssen.
Perfekt für Kreativlinge und Workaholics.
Ideal für unterwegs und in jeder kleinen Handtasche verstaut.

Welches Bild ist dein Favorit? 


Zum Huawei Mate 10 Pro bei notebooksbilliger.de geht es HIER entlang.



Ich hoffe, dir hat der Beitrag gefallen?! Falls Fragen offen geblieben sind, darfst du mir diese selbstverständlich gerne in den Kommentaren dalassen und ich werde dir diese umgehend nach bestem Wissen beantworten. ;)

Allerliebste Grüße 
FRAU P L 


Dir hat der Beitrag geholfen?
Dann pinne ihn doch auf Pinterest und teile es mit deinen Followern ;)


Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Huawei und www.notebooksbilliger.de

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Kurze Frage, als Fotografin interessiert mich der RAW Modus, hast du bei deinem Test im Raw Modus aufgenommen und nachträglich bearbeitet oder, dich an Jpgs gehalten? Wie gut war der Raw Modus und wie komfortabel die Übertragung zum Rechner? LG Geertje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Geertje,

      ich selbst bearbeite meine Bilder nur super super selten als RAW Datei, da ich eher auf Lightroom zurückgreife.
      Ich habe aber einige Bilder auch im RAW Format gemacht und konnte diese problemlos auf mein Macbook übertragen und in Photoshop und Lightroom importieren.
      Dafür gibt es eine eigene kostenlose Software, mit der der Im- und Export von Fotos, Videos und Dateien problemlos möglich ist.
      Für diesen Beitrag habe ich bisher keine Bilder, bis auf das Foto von mir mit Halloween Makeup (lediglich von Farbe auf Monochrom gesetzt und etwas im Kontrast unterstützt) bearbeitet und alle Fotos sind im Originalzustand.
      Einige der s/w Naturaufnahmen möchte ich nachträglich noch etwas bearbeiten und sie auf Poster drucken lassen.
      Was ich bis jetzt sehe, reicht dafür sogar die Jpeg Qualität aus.
      Ich kann dir aber gerne nochmal Feedback schicken, sobald ich die Poster habe, wie gute die Druckqualität in den Pixeln etc. dann tatsächlich auch ohne RAW war.

      Liebe Grüße
      Aileen

      Löschen
  2. Das klingt ja wirklich super. Wenn ich in nem halben Jahr wieder ein neues aussuche werde ich dieses Modell definitiv im Hinterkopf behalten. Scheint ja echt perfekt für uns Bloggermädels zu sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katja,
      danke für dein Feedback. Ich glaube auch, dass dies das perfekte Blogger Handy ist LOL.
      Ich fand es gerade in Innenräumen sehr überzeugend, wo das Licht ja eben nicht immer ganz vorteilhaft ist und um ehrlich zu sein, mag ich auch nicht überall meine große Kamera zücken, um mal ein Bild vom Essen oder Interior zu machen hahah.

      Ich glaube, man trifft hier schon eine sehr sehr gute Wahl mit dem Handy. ;)

      Ganz liebe Grüße an dich
      Aileen

      Löschen

Ich freue mich auf dein Feedback.
Liebe Grüße Aileen

Popular Posts